Vertrag / AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON

Waldihaus GmbH


§ 1

Geltungsbereich und Anbieter

(1) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) regeln den Online-Verkauf von Produkten und Dienstleistungen durch Waldihaus GmbH (nachfolgend Anbieter), in ihrer zum Zeitpunkt der Registrierung gültigen Fassung.

(2) Abweichende AGB des Bestellers, bzw. Herstellungsbetriebe der Holzhäuser werden zurückgewiesen.

(3) Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie Ihre Registrierung bei Waldihaus GmbH aufgeben. Durch die Registrierung bei der Waldihaus GmbH erklären Sie sich mit der Anwendung dieser AGB einverstanden.

(4) Auf www.waldihaus.de bieten wir Ihnen den Verkauf von folgenden Produkten an:

Die Waldihaus GmbH bietet russischen Firmen die Möglichkeit Ihre Holzhäuser für den europäischen Markt auf der Website einzustellen und zu verkaufen.

(5) Auf www.waldihaus.de bieten wir Ihnen folgende Dienstleistungen an:

schlüsselfertiger Aufbau durch Meisterbetriebe
Transport
Verzollung

§ 2

Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Angebote richten sich ausschließlich an Endkunden mit einer Rechnungs- und Lieferanschrift weltweit.

(2) Die Präsentation der Holzhäuser in der website stellt kein rechtlich wirksames Angebot dar. Durch die Präsentation der Ware wird der Hersteller lediglich dazu aufgefordert bei Anfrage ein Angebot zu erstellen.

(3) Ihre Produkteingabe stellt ein Angebot an www.waldihaus.de zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Hersteller gibt ein verbindliches Angebot ab, und der Käufer macht den Vertragsabschluss direkt mit dem Hersteller für dessen Angebot er sich entschieden hat. 

(4) Verträge, die infolge eines über Waldihaus.de geschalteten Inserats angebahnt werden, kommen ohne rechtliche Beteiligung des Anbieters zustande.

(5) Der Kaufvertrag zwischen dem Anbieter und dem Hersteller kommt erst durch eine Annahmeerklärung des Anbieters zustande. Diese erfolgt bei Anmeldung der Firma und Eingabe Ihrer Holzhäuser.

(6) Ihre Anmeldedaten werden bei uns nach Vertragsschluss gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen, bzw. Zugangscodes verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder Telefon an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Daten zu.

(7) Der Zugang zur Nutzung des www.waldihaus.de-Service setzt die Anmeldung voraus.

(8) Mit der Anmeldung erkennt der Hersteller die vorliegenden AGB an. Mit der Anmeldung entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen www.waldihaus.de und dem angemeldeten Hersteller, das sich nach den Regelungen dieser AGB richtet.

(9) Sie stimmen zu, dass Sie Rechnungen elektronisch erhalten. Elektronische Rechnungen werden Ihnen per E-Mail zur Verfügung gestellt. 

§ 3

Beschreibung des Leistungsumfanges

(1) Der Anbieter behält sich das Recht vor, Inserate ohne Angaben von Gründen abzulehnen, zu ändern oder zu löschen. Ebenso behält sich der Anbieter das Recht vor, einzelne Inserenten auf Dauer von der Nutzung des Online-Dienstes auszuschließen. Dem Inserent steht ein Anspruch auf Veröffentlichung von Inseraten gegen den Anbieter nicht zu.

(2) Der Inserent hat den ihm entstandenen Aufwand und insbesondere die Kosten aus und im Zusammenhang mit der Eintragung und Pflege von Inseraten allein selbst zu tragen. Dies gilt auch dann, wenn der Anbieter Inserate ändert, löscht oder ablehnt.

(3) Der Inserent kann jederzeit seine Inserate mit dem von ihm selbst bei der Eintragung gewählten Passwort löschen.

§ 4

Leistungen des Anbieters

(1) Der Anbieter stellt eine Eingabemaske für Inserate über Angebote von Häuser aller Art, schaltet die über die Eingabemaske eingestellten Inserate frei und ermöglicht die Abrufbarkeit der Inserate über das Internet für den mit dem Inserenten vereinbarten Zeitraum. Die Inserenten können ihre Inserate selbständig in die Datenbank des Anbieters eintragen, ändern und löschen.

(2) Die Freischaltung der Anzeigen erfolgt täglich, soweit nichts anderes vereinbart ist. Verschiebungen der Freischaltung aus technischen oder anderen Ursachen behält sich der Anbieter vor.

(3) Der Anbieter behält sich vor, Inserate von Inserenten zu sperren, die gegen Bestimmungen dieser AGB verstoßen.

Pflichten der Inserenten

(1) Jeder Nutzer der ein Inserat bei Waldihaus.de veröffentlicht, ist für die Inhalte seines Inserates und die Richtigkeit der dort gemachten Angaben verantwortlich und haftet hierfür. Der Anbieter ist nicht verpflichtet, Aufträge und Anzeigen daraufhin zu überprüfen, ob durch sie Rechte Dritter beeinträchtigt werden.

(2) Der Inserent ist verpflichtet, in dem Eingabeformular des Anbieters ausdrücklich kenntlich zu machen, um welche Art von Haus es sich handelt.

(3) Die Inhalte des Inserats sind in dem Eingabeformular vollständig anzugeben. Der Inserent trägt für alle von ihm gemachten Angaben und Inhalte die alleinige Verantwortung und haftet dafür. Der Anbieter ist nicht verpflichtet, Aufträge und Anzeigen darauf zu prüfen, ob durch sie Rechte Dritter beeinträchtigt werden.

(4) Der Inserent verpflichtet sich zu wahrheitsgemäßen und rechtmäßigen Angaben. Der Inserent stellt den Anbieter von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art frei, die sich aus der Rechtswidrigkeit oder Unwahrheit seines Inserates oder der sonstigen Verletzung von Rechten Dritter begründen. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Übernahme von Rechtsverteidigungskosten des Anbieters z.B. Gerichts- und Rechtsanwaltskosten.

(5) Der Inserent ist verpflichtet, ausschließlich relevante Daten der Häuser anzugeben. 

(6) Der Inserent ist verpflichtet, ausschließlich eigene Fotos zu verwenden. Ebenso unzulässig ist die Verwendung von Katalogfotos der Häuser, bei denen das Urheberrecht bei einem Dritten liegt.

(7) Für eingestellte oder verlinkte Videos wie insbesondere zu YouTube haftet allein der Inserent.

(8) Der Inserent ist verpflichtet, Namen und Anschrift bei den Kontaktinformationen anzugeben. Anonyme Inserate werden nicht veröffentlicht und anderenfalls sofort wieder gelöscht.

(9) Der Inserent ist verpflichtet, eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben und erklärt sich mit der Nutzung dieser E-Mail-Adresse durch den Anbieter zur Benachrichtigung über Anfragen zu Inseraten einverstanden.

(10) Bei den Häuser-Angeboten ist lediglich die Eintragung von konkreten Angeboten zulässig. Allgemeine Werbung wie „alle Arten von XY-Häuser“ darf nicht inseriert werden. Der Anbieter nimmt nur konkrete Häuser-Angebote auf. 

(11) Die Inserate werden mit einem von dem Inserenten gewählten Passwort geschützt. Es ist nicht auszuschließen, dass Dritte sich dieses Passwort aneignen und Inserate gegen den Willen des Inserenten ändern oder löschen.Eine Haftung des Anbieters ist hierfür ausgeschlossen.

§ 5 

Haftung

(1) Der Anbieter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Anbieters beruht. Für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten,deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten,deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut, haftet der Anbieter nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als in den vorstehenden Bestimmungen genannten Pflichten haftet der Anbieter nicht. Gegenüber Unternehmern entfällt bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten die Haftung des Anbieters vollständig.Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und bei von dem Anbieter arglistig verschwiegenen Mängeln. Eine etwa nach dem Produkthaftungsgesetz bestehende Haftung bleibt unberührt. Soweit die Haftung des Anbieters nach den vorstehenden Bestimmungen ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters.

(2) Der Anbieter ist weder Vermittler, Makler noch Händler, sondern stellt ausschließlich eine Anzeigendatenbank für Anbieter und Interessenten zur Verfügung.

(3) Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Der Anbieter prüft die von Nutzern veröffentlichten Informationen nicht auf deren Inhalt. Eine Haftung des Anbieters für den Inhalt der von den Nutzern bereitgestellten Informationen ist ausgeschlossen.

(4) Eine Haftung des Anbieters für Schäden, die daraus entstehen, dass Inserate nicht oder gekürzt oder verfälscht veröffentlicht werden, ist ausgeschlossen.

(5) Alle Informationsangebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Anbieter haftet nicht für Irrtümer oder Unterlassungen und behält sich das Recht auf Änderungen ohne Ankündigung bei den Online-Diensten vor. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für die Eignung des Produktes zu Verkaufs- oder anderen Zwecken.

(6) Der Anbieter haftet nicht für Fehler bei der Übermittlung von Anfragen.

(7) Der Anbieter haftet nicht für technische Störungen bei dem Betrieb der Internetseiten der Online-Dienste. Der Anbieter haftet insbesondere nicht dafür, dass Informationen nicht ununterbrochen oder nicht fehlerfrei zur Verfügung stehen.

(8) Bei Verweiszielen (Links), deren Urheber der Anbieter nicht ist, haftet der Anbieter nicht. Der Anbieter haftet ebenso nicht für Inhalte der Webseiten seiner offiziellen Partner/Werbepartner. An etwaigen Rechtsverhältnissen zwischen Nutzern und Partnern/Werbepartnern des Anbieters ist der Anbieter nicht beteiligt.

§ 6

Anmeldung und Kündigung

(1) Ein Nutzerkonto ist für seine /ihre alleinige und persönliche Nutzung und ein Nutzer darf Dritte nicht autorisieren dieses Konto zu nutzen. Ein Nutzer darf sein/ ihr Konto nicht an Dritte übertragen.

(2) Ein Nutzer ist, unter Vorbehalt, jederzeit berechtigt, sich ohne Angabe eines Grundes schriftlich per Post, E-Mail oder Telefon abzumelden. Gleichzeitig besteht bei die Möglichkeit, innerhalb der Daten und Einstellungen im Nutzer-Account diesen vollständig und eigenhändig zu deaktivieren. Das vorher geschlossene Vertragsverhältnis ist damit beendet.

(3) Hat ein Nutzer sich für einen entgeltlichen Dienst angemeldet, so kann er spätestens 14 Tage vor dem Buchungszeitraumes kündigen. Wird diese Frist nicht eingehalten, so verlängert sich der kostenpflichtige Dienst je nach gewählter Buchungszeit um diese und die Kündigung wird erst zum Ende des Folgebuchungszeitraumes wirksam. Eine Kündigung ist per Telefon, E-Mail oder Brief möglich und wird von uns schriftlich bestätigt. Damit Ihre Kündigung zugeordnet werden kann sollen der vollständige Name, die hinterlegte E-Mail-Adresse und die Anschrift des Kunden angegeben werden. 

(4) www.waldihaus.de kann den Vertrag nach eigenem Ermessen, mit oder ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe von Gründen, zu jeder Zeit kündigen. www.waldihaus.de hält sich weiterhin das Recht vor, Profile und /oder jeden Inhalt der auf der Website durch oder von dem Nutzer veröffentlich wurde zu entfernen. Falls www.waldihaus.de die Registrierung des Nutzers beendet und/oder Profile oder veröffentliche Inhalte des Nutzers entfernt, besteht für www.waldihaus.de keine Verpflichtung den Nutzer darüber noch über den Grund der Beendigung oder der Entfernung zu informieren.

(5) Im Anschluss an jede Beendigung von jedweder individuellen Nutzung der Services von www.waldihaus.de, hält www.waldihaus.de sich das Recht vor, eine Information hierüber an andere registrierte Nutzer mit denen www.waldihaus.de annimmt, dass diese in Kontakt mit dem Nutzer standen, zu versenden. www.waldihaus.de’s Entscheidung die Registrierung des Nutzers zu beenden und/oder weitere Nutzer zu benachrichtigen mit dem www.waldihaus.de annimmt, dass der Nutzer in Kontakt stand, impliziert nicht bzw. sagt keinesfalls aus, dass www.waldihaus.de Aussagen über den individuellen Charakter, generelle Reputation, persönliche Charakteristika noch über den Lebensstil trifft.

(6) Die Nutzer sind verpflichtet, in Ihrem Profil und sonstigen Bereichen des Portals keine absichtlichen oder betrügerischen Falschangaben zu machen. Solche Angaben können zivilrechtliche Schritte nach sich ziehen. Der Betreiber behält sich darüber hinaus das Recht vor, in einem solchen Fall das bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung aufzulösen.

(7) Wird der Zugang eines Nutzers wegen schuldhaften Vertragsverstoßes gesperrt und/oder das Vertragsverhältnis aufgelöst, hat der Nutzer für die verbleibende Vertragslaufzeit Schadenersatz in Höhe des vereinbarten Entgelts abzüglich der ersparten Aufwendungen zu zahlen. Die Höhe der ersparten Aufwendungen wird pauschal auf 10% des Entgelts angesetzt. Es bleibt beiden Vertragsparteien unbenommen nachzuweisen, dass der Schaden, und/oder die ersparten Aufwendungen tatsächlich höher oder niedriger sind.

(8) Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden sämtliche Daten des Nutzers von www.waldihaus.de gelöscht.


§ 7

Datenschutz

(1) Sollten personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) erhoben werden, verpflichten wir uns dazu, Ihre vorherige Einverständnis einzuholen. Wir verpflichten uns dazu, keine Daten an Dritte weiterzugeben, es sei denn, Sie haben zuvor eingewilligt.

(2) Wir weisen darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z. B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Demnach kann ein fehlerfreier und störungsfreier Schutz der Daten Dritter nicht vollständig gewährleistet werden. Diesbezüglich ist unsere Haftung ausgeschlossen.

(3) Dritte sind nicht dazu berechtigt, Kontaktdaten für gewerbliche Aktivitäten zu nutzen, sofern der Anbieter den betroffenen Personen vorher eine schriftliche Einwilligung erteilt hat.

(4) Sie haben jederzeit das Recht, von www.ruswelt.eu über den Sie betreffenden Datenbestand vollständig und unentgeltlich Auskunft zu erhalten.

(5) Des Weiteren besteht ein Recht auf Berichtigung/Löschung von Daten/Einschränkung der Verarbeitung für den Nutzer.

(6) Weitere Angaben zum Datenschutz sind in der separaten Datenschutzerklärung zu finden.


§ 8

Cookies

(1) Zur Anzeige des Produktangebotes kann es vorkommen, dass wir Cookies einsetzen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden.

(2) Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

(3) Durch den Einsatz von Cookies kann den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

(4) Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt werden, wobei es sich dabei meist um so genannte sitzungsbezogene Cookies handelt. Sitzungsbezogene Cookies zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies).

(5) Sie können der Speicherung von Cookies widersprechen, hierzu steht Ihnen ein Banner zu Verfügung dem Sie widersprechen/annehmen können.

(6) Selbstverständlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass keine Cookies auf der Festplatte abgelegt werden bzw. bereits abgelegte Cookies wieder gelöscht werden. Die Anweisungen bezüglich der Verhinderung sowie Löschung von Cookies können Sie der Hilfefunktion Ihres Browsers oder Softwareherstellers entnehmen.


§ 9

Gerichtsstand und anwendbares Recht

(1) Für Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten anlässlich dieses Vertrages gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Alleiniger Gerichtsstand bei Bestellungen von Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist der Sitz des Anbieters.


§ 10

Schlussbestimmungen

(1) Wir bieten keine Produkte oder Dienstleistungen zum Kauf durch Minderjährige an. Unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden. Falls Sie unter 18 sind, dürfen Sie www.ruswelt.eu nur unter Mitwirkung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen.

(2)Wenn Sie diese AGB verletzen und wir unternehmen hiergegen nichts, sind wir weiterhin berechtigt, von unseren Rechten bei jeder anderen Gelegenheit, in der Sie diese Verkaufsbedingungen verletzen, Gebrauch zu machen.

(3) Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an unserer Webseite, Regelwerken, Bedingungen einschließlich dieser AGB jederzeit vorzunehmen. Auf Ihre Bestellung finden jeweils die Verkaufsbedingungen, Vertragsbedingungen und AGB Anwendung, die zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung in Kraft sind, es sei denn eine Änderung an diesen Bedingungen ist gesetzlich oder auf behördliche Anordnung erforderlich (in diesem Fall finden sie auch auf Bestellungen Anwendung, die Sie zuvor getätigt haben). Falls eine Regelung in diesen Verkaufsbedingungen unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund undurchsetzbar ist, gilt diese Regelung als abtrennbar und beeinflusst die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Regelungen nicht.

(4) Die Unwirksamkeit einer Bestimmung berührt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen aus dem Vertrag nicht. Sollte dieser Fall eintreten, soll die Bestimmung nach Sinn und Zweck durch eine andere rechtlich zulässige Bestimmung ersetzt werden, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung entspricht.